. vleicht

. vleisch essen, in der besten imbe am block. gaby schaut
. immer nach ihrem outfit bevor wir uns hinein bequemen.
. plagwitz vegan.
.

.
. ab soeben auf http://vleischerei.de
.


11 Antworten auf “. vleicht”


  1. 1 Netanyahuhu 26. Februar 2015 um 1:43 Uhr

    In der Rialto-Schule in San Bernardo (Kalifornien) recherchierten die Schüler die Holocaust-Geschichte im Rahmen einer Klausurarbeit und kamen nach dem Zusammentragen der Fakten zu dem Ergebnis:

    “Der Holocaust ist ein Betrug der Juden, um an Geld, Land und Macht zu kommen”.

  2. 2 N. 26. Februar 2015 um 1:52 Uhr

    das ist nicht meine schule

  3. 3 Netanyahuhu 26. Februar 2015 um 2:00 Uhr
  4. 4 N. 27. Februar 2015 um 3:17 Uhr

    vleicht kannst du mal bitte aufhören meinen blog als müllhalde für
    diesen antisemitischen dreck zu benutzen. gaby und ich möchten nicht im googlespace deiner revisionistischen faschofreunde gerated sein.

  5. 5 Netanyahuhu 27. Februar 2015 um 14:26 Uhr

    jo du kannst nicht rational denken, dass ist das problem.
    du bist der systemtreue fascho der linientreu den selben scheiss verbreitet wie die medien und die kriegstreiber.

    95% der juden sind übrigens keine semiten.

    du troll.

  6. 6 Netanyahuhu 27. Februar 2015 um 14:27 Uhr

    voll die dreckigen kanten im neuen banner :(

  7. 7 Netanyahuhu 27. Februar 2015 um 14:29 Uhr
  8. 8 Deine Mutti 27. Februar 2015 um 14:40 Uhr

    du kannst nur primitiv argumentieren und tatsachen leugnen.
    „antisemitisch“, „nazi“….genau wie die medien.
    du bist nicht in der lage auch nur ein argument aus meinen links, zu zerlegen. es gibt nur eine wahrheit und du bist jemand der die lüge am liebsten mit gewalt verteidigen würde. verpiss dich doch aus deutschland du antideutscher volldepp. aber stimmt, du hast keine ausbildung und musst deshalb hartz4 beziehen.

  9. 9 Deine Mutti 01. März 2015 um 20:11 Uhr

    Das vorläufige Endprodukt von 200 Jahren Emanzipation ist der Gutmensch. Er ist Nietzsches blinzelnder letzter Mensch. Anders als ein Gläubiger, der sich zu seinem Glauben bewußt bekennt, ist er als Ungläubiger Sklave seines Glaubens. Seiner Ersatzreligionen sind viele: Feminismus, Pazifismus, Klimaschutz, Antispeziesismus, Konsumismus – und über allem thronend die Political Correctness.

  10. 10 N. 04. März 2015 um 14:47 Uhr

    ha das ist jawohl die höhe, dass du mir tatsachenleugnung und faschistische anwandlungen unterstellst. gaby und ich wissen genau wo wir stehen und wofür wir kämpfen. deine nationale querfront kann mal abstinken gehen. deine deutschen interessen, dein deutscher standort geniessen bei mir keinen schutz. frag dich doch mal wer von deiner propaganda profitiert. nie wieder deutschland, blondi !

    so und jetzt ist schluss, ich rede nicht mit dir. ich lösche deinen scheiß !

  11. 11 Fat Man 04. März 2015 um 23:53 Uhr

    @gaby und ich

    Gib diesen Antisemiten und deren Wahnsinn doch keine Plattform.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = eins