. wahlkrampf

. vote gaby, hier ein erfrischend streetartiges wahlplakat der linken
. im ansonsten nervigen plakatüberfluss zur sächsischen landtagswahl
. ende august. bildet banden.
.

.
.


3 Antworten auf “. wahlkrampf”


  1. 1 N. 01. September 2014 um 3:17 Uhr

    prima, connewitz regiert. jule mit dem mandat für dresden.
    http://wahl.tagesschau.de/wahlen/2014-08-31-LT-DE-SN/html-wkreise-nordwest.shtml

  2. 2 einer von jenen 01. September 2014 um 21:31 Uhr

    Nee Gaby, ick hab lieber Die Partei gewählt – Bandenbilden mit Volker Külow fetzt einfach nicht, und was der linke Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal von Graffiti hält, könntest du eigentlich auch wissen:
    http://www.stattbild.de/2012/05/gruswort-des-burgermeisters-heiko-rosenthal-verlesen-von-herrn-zimmermann/

  3. 3 N. 04. September 2014 um 14:13 Uhr

    den külow wählen wir lieber nicht, freue mich auch ein bischen, dass
    er in plagwitz knappgescheitert ist.
    zuviele genossen mussten sich verbiegen, um auf seiner parteiliste
    nach oben zu klettern.
    eben deshalb freuen wir uns für jule und ihrem direktmandat.
    irgendwann kommst du raus aus deinem viertel, aber das viertel nie aus dir.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sieben = zehn