. anfrage zur wall of fame

. le gaby, nächste woche gibt es eine anfrage im leipziger stadtrat
. über die entwicklung von graffiti in leipzig, von der fraktion die linke.
. die schliessung der fame in lindenau, repression und intransparenz
. im rathaus, spornen die sprüher in leipzig zu immer neuen
. höchstleistungen an. hierzu eine anfrage in vier punkten.
.
. anfrage der fraktion die linke im stadtradt am 19.6.2013
. http://jule.linxxnet.de/freiraume-fur-graffiti-in-leipzig/
.


21 Antworten auf “. anfrage zur wall of fame”


  1. 1 Erich 25. Juni 2013 um 19:23 Uhr

    schön wie sich der linke flügel der CDUSPDFDPLINKENPD durch schleimen in subkulturen erhofft, das wahlvieh zu motivieren.
    damit kann man den gerade wahlberechtigt gewordenen, desorientierten, von mainstream und brd-schulverblödung schon reichlich weichgespülten jugendlichen wieder in die irre führen.

  2. 2 N. 26. Juni 2013 um 23:49 Uhr

    wenn sprüher wählen würden, dann juliane.
    die anfrage kommt knapp 10 jahre zu spät, doch ist für uns erich, ein zeichen der reife. wer hätte gedacht, dass unsere generation nun im stadtrat politik macht.

  3. 3 Luz 27. Juni 2013 um 22:28 Uhr

    schön wie ihr eine partei unterstützt, die euch den „volkstod“ wünscht.
    der eigenen bevölkerung den tod wünschen aber für türken demonstrieren.
    wenn jemand die eu kritisiert, gegen einseitige einwanderungspolitik ist, den „holocaust“ anzweifelt, ………, ist er ein „nazi“, wird reflexartig angegriffen – aber wenn eine von steuergeldern finanzierte kleine tussi namens löchner euch alle den tod wünscht, stellt sich die kipping hinter ihr, und keiner kommt auf die hier den §130 heranzuziehen.

    aber ihr seid zu verblödet diese anomalien, vor allem der zweck dieser logik, zu verstehen.

    ihr seid keine antifa, ihr seid auch nicht graffiti, ihr seid alle toys.

  4. 4 Luz 27. Juni 2013 um 22:30 Uhr

    viel spaß in der diktatur, in der one world einheitsbrei kultur.

  5. 5 N. 28. Juni 2013 um 8:22 Uhr

    du bist völkisch – verpiss dich !

  6. 6 Luz 28. Juni 2013 um 10:00 Uhr

    völkisch?

    wenn ich das wäre, wo ist da das problem?
    bin ich das überhaupt?

    du bist ein ein neomarxist…..
    kannst du mit deinen x+ jahren eigentlich was anderes wiedergeben als das übliche teenieSOLIDjugend gesabbel?

    gibt es für dich auch keine kultur, keine heimat, keine ethnie?
    zummindest hast heimat auf deiner NSA-CIA facebook seite in anführungszeichen geschrieben. seltsam, aber den juden gebt ihr euer letztes hemd damit sie eine „heimat“ bekommen und ein „volk“ sein können.
    du bist so gefangen in einer traumwelt, du checkst überhaupt nicht, dass solche ideologien aus us denkfabriken kommen, …….. oh man…
    du frisst alles was aus dem „linken“ lager kommt. du hinterfragst nichts.

    kommt streetarthype auf in der linken, springst du auf, kommt de rgenderdreck auf, springst du auf, wird ne demo gemacht, biste dabei ohne abzuchecken was wirklich phase ist.
    …….
    alles was da oben in meinem kommentar steht, solltest du mal genau lesen.
    findest du da kein widerspruch wenn hier ständig mit zweierlei maß gemessen wird? anstatt mal auf fakten einzugehen, hintergründe zu durchleuchten, kommt von dir immer nur ein „nazi“, „du bist dies und jenes“, „verpiss dich“……

    selbst wenn man dir ein schwarzes blatt papier vor die nase legt, behauptest du wie ein kleiner junge den man den lutscher geklaut hat, dass das blatt papier weiss ist.

    du bist in deiner antifa-psychose gefangen, du hast verloren differenziert zu denken. der dir durch antifa und us think tanks eingehämmerte selbsthass wirkt schlimmer als jede drogenabuse.

    die antifa macht nichts und das liegt an leuten wie dir.

    viel spaß beim verhipstern von straßenkunst……..

    löl……

  7. 7 Luz 28. Juni 2013 um 10:04 Uhr

    du checkst nicht mal dass das wahlkampf ist was die SED da abzieht…….oh gott….

  8. 8 N. 28. Juni 2013 um 10:18 Uhr

    graffiti hat keine heimat. das deutsche volk und graffiti passen nicht zusammen.
    du und graffiti passen nicht zusammen.

  9. 9 Luz 29. Juni 2013 um 4:32 Uhr

    Wie sagte doch mal eure Vorbild_In Rosa Luxemburg?

    „Die Gesellschaft kränkelt nicht an fehlenden Werten, sondern an vorhandenen Zwängen“

  10. 10 Jule 14. Juli 2013 um 22:56 Uhr

    antwort ist da.. aber nullig.
    Graffiti wird „unter ordnungspolitischen Gesichtspunkten“ gehändelt und darf legal fast nur bewacht stattfinden, oder fungiert als kommerzielle Verschönerung oder sogar als „Antigraffiti“Maßnahme..
    War nicht anders zu erwarten, die Frage ist ob anderes erwartet wird .. (klar) bzw erwartet wird, dass da was passiert.

  11. 11 N. 30. Juli 2013 um 14:41 Uhr
  12. 12 ibrahim 31. Juli 2013 um 2:08 Uhr

    oh die SED hat sich gemeldet.

    HEIL!

  13. 13 ibrahim 31. Juli 2013 um 2:14 Uhr

    LINXXNET IST SCHEISSE.
    EKLIGE JÜDISCHE ALTKOMMUNISTEN FINANZIEREN EU-MAINSTREAM UMERZIEHUNGSKULTUR UND GESCHICHTSFÄLSCHUNG.

    FICKT EUCH, IHR SEID DIE ECHTEN „NAZIS“

  14. 14 N. 31. Juli 2013 um 12:13 Uhr

    bis zum http://bak-shalom.de/ gab es viele antisemiten in der partei.
    aber homie, hier geht es um graffiti. und wie schon erwähnt, viele
    des ohnehin kleinen kreises von vielleicht 1000 sprühern in der stadt
    gehen eh nicht wählen. wahlkampf ist es wohl kaum.

  15. 15 ibrahim 31. Juli 2013 um 14:02 Uhr

    außerdem gebe ich einen scheiss auf eure antisemitismus-theorie.

    es gibt semitische volksgruppen, aber keinen semitismus.

  16. 16 ibrahim 04. August 2013 um 9:25 Uhr

    deutsche volk und graffiti passen nicht zusammen?
    sagmal, bist du wirkich so geisteskrank?

    was hat das deutsche volk denn verbrochen?

    frisst du eigentlich nur die sieger-propaganda?
    hast du schon mal die bücher von britischen und amerikanischen kriegsherren gelesen? da bereuen sie ihren durch versailler „friedensvertrag“ heraufbeschworenen angriffskrieg gegen deutschland.

    außerdem hab ich noch nie ein ansatzweise gängiges graffiti von dir gesehen. alles wirkt steif und unfrei, genau wie deine verkappten, nachgeäfften denkansätze. ich meine, selbst wenn man dir die wahrheit anhand von indizien und beweisen, selbst aus der feder von juden und amis, linken und anarchisten präsentiert, kommt nur ein „nazi“ von dir.

    was passiert da in deinem hirn?

    du bist ziemlich verwirrt. echt arm das die antifa größtenteils aus flachzangen wie dir besteht.

    du elender rassist.

    mach lieber schule, lern schreiben……..

    widerlich

    mach lieber schule, lern schreiben……..

    widerlich

  17. 17 N. 04. August 2013 um 14:18 Uhr

    hallo. hier gehts nicht um deine wirren gedanken über die unschuld des deutschen volkes, sondern um streetart und graffiti 2013.

    im gegensatz zu sonja und christian von den revolutionären zellen http://www.freilassung.de/div/texte/rz.htm sind gaby und ich durchaus israelfreundlich eingestellt.

  18. 18 ibrahim 04. August 2013 um 17:26 Uhr

    bak shalom hetzt gegen iran, man behauptet, es besitze massenvernichtungswaffen und es würde israel vernichten wollen.

    weder gibt es ein indiz für solche waffen (selbst CIA sagt da) noch hat amadinejad das jemals gesagt.

    man weiß schon was der sinn so einer sekte wie Bak shalom ist.
    man brauch auch nicht rätseln woher das geld kommt.

    und das du hier eher verschwörungstheorien verbreitest, steht außer frage.

  19. 19 ibrahim 04. August 2013 um 20:12 Uhr

    „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu nehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”- Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Gefunden bei: Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.

    September. 1990 EDGAR BRONFMAN ZU LOTHAR DE MAIZIERE IN NEW YORK: bei De Maizieres „Antrittsbesuch“: „Es wird ein schreckliches Ende für die Deutschen geben, sollten künftige Generationen die Zahlungen an Israel und an das Welt-Judentum einstellen, dann wird das deutsche Volk von der Erde verschwinden.“ ( Edgar Bronfman zu Lothar de Maiziere zitiert von Dr. H. G. Migeod Kapstadt 199120)

    und hier noch was für euch verblendeten, die den 8.Mai als befreiung feiern:

    www.rheinwiesenlager.de

  20. 20 N. 05. August 2013 um 11:53 Uhr

    ach bitte , irgendwann muss schluss sein
    wen willst du hier beeindrucken, meine leser kacken auf deine
    antisemitische deutsche meinung. früher war es nur provokation,
    heute ist es ekliger arischer hirnfick.

    das ist mein letzter kommentar dazu, ab heute wird zensiert.

  21. 21 Antifa Connewitz 18. August 2013 um 11:23 Uhr

    schön das du die rassistische hirnfickscheisse dieser verlogenen judenbrut stehen lässt. hast pluspunkt.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = acht