. millionaires club

. cash out gaby, der millionaires club tagt und bringt das comic-und siebdruck
. festival auf die buchmesse. eine gelegenheit mit verschiedenen ausstellern
. illustratoren und grafikern noten, templates und ideen zu tauschen, und dabei
. reich zu werden. über 3 tage gibt es ausstellungen, showcases, live siebdruck.
.

.
. the millionaires club , comic & graphics fest , the millionaires club
. vom 15.03. – 17.03. 2013 , galerie kub kantstr., leipzig connewitz
.
.


5 Antworten auf “. millionaires club”


  1. 1 N. 13. März 2013 um 12:09 Uhr

    Programm:
    F R I D A Y 15/03

    20:00
    Vernissage:

    ZU FRÖHLICH, UM GLÜCKLICH ZU SEIN
    > Eröffungsvortag von Prof. Karl Fusz-Boden zur emotionalen Schieflage der Comicfiguren in der Werbung von 1933 bis 2025.

    Orang-Magazine
    > Magazine-Release

    Markus Färber / Max Baitinger (Rotopolpress)
    > Exhibition/Book-Release

    REPRODUKT
    > P A R T Y!

    The MillC-$Bill-Poster-Show

    21:00
    Bananarchie

    22:30
    Music-VJ
    Martina Lenzin (HH)

    http://themillionairesclub.tumblr.com/programme
    S A T U R D A Y 16/03

    12:00
    Brunch/Buffet (v/v)
    /w Crepes & Vegan TexMex

    Showcase/Market
    inter/national & local exhibitors present
    silkprints, poster, zines, small press printed matter etc.

    14:00
    Zinedays /w anef
    Live-Silkprint
    MillC-$Bill-Poster-Show
    Comic-Screenings
    Tabletop-Soccer
    Tombola

    20:00
    Lecture / Talk
    Andreas Platthaus interviews
    CHRIS WARE! (US)
    (7 EUR/4 EUR!)

    21:00
    Curfew

    22:00
    Donald-Trump-Benefit-Aftershow-ChillOut
    with A.T.M. at … (t.b.a)

  2. 2 N. 20. März 2013 um 11:21 Uhr
  3. 3 N. 22. März 2013 um 23:20 Uhr

  4. 4 N. 31. März 2013 um 10:30 Uhr

    chris ware lächelt !

    mehr bilder jetzt im themillionairesclub.tumblr.com

  1. 1 . millionaires « gaby und ich Pingback am 14. März 2014 um 11:46 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = eins