. plaque bleibt

. neues aus plaquewitz:

Das Plaque bleibt vorerst aus inhaltlichen Gründen bis Anfang April geschlossen!
Aufgrund vermehrter sexistischer und homophober Äußerungen vor und hinterm Tresen sowie einer politisch indifferenten Grundstimmung im Laden, hat das Plenum vergangenen Montag für eine vorübergehende Schließung gestimmt.
Business as usual geht jetzt einfach nicht mehr!
Die so gewonnene Zeit wollen wir aktiv nutzen, um uns kritisch mit der bestehenden Situation auseinanderzusetzen, uns inhaltlich neu zu orientieren und konkrete Handlungsstrategien für die Zukunft zu entwickeln.
Das Plaque ist eines der ältesten selbstverwalteten Häuser Leipzigs und versteht sich immer noch als offener Raum in eben diesen Strukturen. Deshalb möchten wir die inhaltliche Debatte auch öffentlich führen.
Wir sind dabei auf Kritik und Input von außen angewiesen.
Wir laden interessierte, engagierte und in Projekten vernetzte Menschen zu den kommenden Diskussionen um die Zukunft des Plaques ein. Kommt zahlreich, denn unser Laden ist auch euer Laden!
Wir treffen uns ab dem 8. März immer donnerstags, 20 Uhr im Plaque.


6 Antworten auf “. plaque bleibt”


  1. 1 tee 09. März 2012 um 23:18 Uhr

    oh, stimmt. das muss ich auch noch bloggen, aber nur des klatschbedürfnisses wegen. ;)

    ich konnte gestern abend leider nicht und hätte mich allein sicher auch etwas deplatziert gefühlt. weiß anybody was zu berichten?

  2. 2 N. 10. März 2012 um 14:58 Uhr

    keine nietenjacke – keine redezeit. es geht donnerstag, wenn gaby und ich da manchmal an der bar sind schon recht grobschlächtig zu. wissen aber nicht was vorgefallen war. sind leider ausser haus im moment.

  3. 3 BRD-Spast 11. März 2012 um 3:07 Uhr

    heil satan !

  4. 4 tee 13. März 2012 um 4:34 Uhr

    ach ja – komm doch endlich mal wieder!

  5. 5 N. 12. April 2012 um 15:13 Uhr

    heute, am donnerstag, den 12.4. öffnet das plaque nach der
    selbstverordneten pause im märz wieder und freut sich über besuch.

    es wird ein bisschen über den gelaufenen prozess geredet und das neue
    selbstverständnis präsentiert. es darf sich auch entspannt werden.

    ausserdem sucht das plaque nach leuten, die es mitgestalten wollen:

    ---8

  1. 1 Schlechte Nachrichten aus Plagwitz « RASH Leipzig Pingback am 14. März 2012 um 21:57 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = sechzehn