. tropft schnell

. heute in der ersten woche : der fast drips shop in leipzig reudnitz.
. im angebot eines „dosenladens, finden sich ausschliesslich farbsprühdosen
. und anderes maler_innenbedarf wie marker, hc tinte, und auch
. streichfarbe und rolle. nach etlichen jahren madflava regentschaft
. haben wir bei fast drips ein zweites fachgeschäft für lacquer und
. writers in leipzig.
.

.
. fastdrips, kreuzstraße 19 , leipzig – reudnitz
. http://fastdrips.de
.


7 Antworten auf “. tropft schnell”


  1. 1 hhh 12. April 2011 um 1:22 Uhr

    was ist die konsequenz von konkurrenz in dieser latent aggressiven szene?

  2. 2 N. 12. April 2011 um 1:37 Uhr

  3. 3 Stuxnet 31. Mai 2011 um 19:55 Uhr

    was ist die konsequenz von konkurrenz in dieser latent aggressiven szene?:

    schlechtes, aggressives graffiti. masse statt klasse.
    siehe ORG, RCS usw.

  4. 4 hhh 31. Mai 2011 um 20:37 Uhr

    ich finde die sachen von org und rcs eigentlich ganz geil und was gutes und schlechtes graffiti ist hast du zum glück nicht zu entscheiden.

  5. 5 tee 01. Juni 2011 um 1:33 Uhr

    genau, das mache ich nämlich schon.

  6. 6 Stuxnet 01. Juni 2011 um 4:53 Uhr

    ich find’s eben nur unausgereift. standart-buchstaben vs. masse-malen.
    is nix wirklich neues. wirkt auch meistens sehr verkrampft.

    das geht jetzt noch 1,2 jahre so mit leuten wie org oder rcs und dann haben die sich ausgepowert. obwohl, teilweise so unterbemittelt der style das die schlechtmaler nach jahren erst in fahrt kommen weil sie dann flowen gelernt haben (könnten).

    ach mir doch latte.
    diese szene gibt mir nichts.

  7. 7 tee 10. Juni 2011 um 19:44 Uhr

    stand art statt standard!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = fünf