. schirmherrschaft

. Das internationale Rotzlöffeltum hat die Schirmherrschaft über Connewitz
. übernommen und protestiert gegen die allgegenwärtige Videoüberwachung
. am Kreuz.
.

. connewitzer kreuz, leipzig
.

.
. http://www.flickr.com/groups/streetart_leipzig/


1 Antwort auf “. schirmherrschaft”


  1. 1 N. 29. Oktober 2010 um 18:46 Uhr

    Im Rahmen der I. Connewitzer Leseschlacht überreicht das Internationale
    Rotzlöffeltum den erstmalig ausgelobten „Trash & Kult-Pokal“ an Sir Jan Off für dessen Lebenswerk. Der Hamburger Jan Off gilt aufgrund seiner literarischen Denkmäler wie „Vorkriegsjugend“ und „Ausschuss“ bereits zu Lebzeiten als Legende. Mit der Ehrung würdigt das Internationale Rotzlöffeltum sein herausragendes und engagiertes Schaffen im Dienste der Menschheit. Er wird ein buntes Potpourri aus älteren und seinem neuesten Werk „Offenbarungseid“ offerieren.
    Der Hannoveraner Kersten Flenter stellt sein neues Werk „Glückselige Waisen der Verwirrung“ vor und liest aus seinen großartigen Büchern „Erinnerung an Deutschland“ und „Die verschwendeten Jahre“. Sven Augstein aus Leipzig gibt neue skurrile Geschichten zum Besten, er wurde u.a.
    durch sein Werk „Grind the Naziscum“ bekannt. Zwischen den literarischen Beiträgen entert „Der Chor“ aus Plagwitz die Bühne und trägt musikalische Hymnen wie „Deutschland“ von Slime oder den
    Klassenkampfgassenhauer „Schwarz Rote Fahnen“ à capella vor. Durch den Abend führt Gastgeber Abo Alsleben.

    Ein Teil des Eintrittsgeldes wird der Initiative zum Andenken an den 1992 ermordeten Connewitzer Jugendlichen Steffen „Thümi“ Thüm überreicht, die mit dem Erlös einen Gedenkbaum für Thümi auf dem Gelände des Sportvereins Roter Stern Leipzig pflanzen wird.
    Die Connewitzer Leseschlacht samt Pokalüberreichung soll fortan jährlich stattfinden.

    http://www.thuemi.de/

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = neun