. bye bye lazy dog

. heute mittag, beim brötchen holen in connewitz. ich hatte „superboy
. im walkman laufen und beschloss beim lazy dog lang zu schlendern.
.
. und wieder einmal waren sie da, die unternehmer. reich und schön und
. mit dem blick für wirkliche veränderung.
. zwischen tabo verges, garage und lazy dog , bzw aus den ruinen derer,
. soll also etwas neues entstehen, etwas großartiges munkelt man.
. vielleicht ein bürohaus mit angegliederter einkaufspassage,
. wie zwei häuser weiter schon eines (leer) steht.
. seien wir gespannt, auf den nächsten coup der spekulanten.
.

. herr v. l.: “ wenn ich mich hier so umschau , kanns ja nur noch schöner werden“
.
. da freu ich mich schon auf schöne neue wände, die alten klinkerwände haben
. aber auch gar keine farbe gehalten. also lasst den abriss beginnen !
. nur wo verdammt krieg ich demnächst meine tofu-hotdogs her ?


7 Antworten auf “. bye bye lazy dog”


  1. 1 N 14. Mai 2007 um 13:22 Uhr

    . reich und schön – unternehmer
    .
    .

    .

    .

    .

  2. 2 tee 16. Mai 2007 um 10:16 Uhr

    ich hatte den laden ja schon abgeschrieben, als betreiber und namen wechselten. schon da zeichnete sich das unheil für die späti-szene connewitzs ab. so schade ist es dann doch nicht um deinen hotdog, oder? es wird schon ersatz geben. und falls nicht direkt, so wirst du ja mit wänden entschädigt …

  3. 3 sonnenwind 18. Mai 2007 um 12:37 Uhr

    Kann mal jemand genaueres über den Stand der Lage mitteilen? Bisher war mir nicht bewusst, dass das Lazy Dog in Gefahr ist.

  4. 4 N 19. Mai 2007 um 20:51 Uhr

    würstchen für alle,
    war vielleicht ein bischen voreilig mein abgesang
    aber ich hab am platz schon baggerinnen gesehen

  5. 5 sonnenwind 29. Mai 2007 um 19:42 Uhr

    Nix voreilig. Das Teil soll wirklich weg.
    Connewitz soll noch schöner werden!!! Juhu!!!

    Da bliebe dann aber wirklich die Frage, wo ich denn nun meine veganen Hot Dogs konsumieren soll… Tja…

  6. 6 N 27. September 2007 um 21:24 Uhr

  1. 1 . bye bye lazy dog II // gaby berger und ich Pingback am 06. November 2007 um 2:22 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = fünf